Über den Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ)

Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) ist mit über 7.000 Mitgliedern der größte deutsche Berufsverband der Branche. Er repräsentiert damit gut 80 Prozent aller organisierten Übersetzer und Dolmetscher in Deutschland und ist Ansprechpartner für Handel, Industrie, Politik und Ausbildungswesen. Eine BDÜ-Mitgliedschaft steht für Qualität, denn alle Mitglieder müssen vor Aufnahme in den Verband ihre fachliche Qualifikation nachweisen.

Veranstalter internationaler Fachkonferenzen in Berlin

Der BDÜ ist Veranstalter der internationalen Fachkonferenz „Übersetzen in die Zukunft“, die 2009 und 2012 jeweils mehr als 1.000 Teilnehmer aus 40 Ländern nach Berlin lockte. Im Auftrag des Weltübersetzerverbandes FIT (Fédération Internationale des Traducteurs) ist der BDÜ nun Ausrichter des 20. FIT-Weltkongresses. Der Verband freut sich, Teilnehmer aus der ganzen Welt vom 4. bis 6. August 2014 zu Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Workshops in der deutschen Hauptstadt willkommen zu heißen.

Weitere Informationen über den BDÜ gibt es unter www.bdue.de.